Direkt zur Navigation Direkt zum Inhalt

Commit-Wortmarke und einige sehr kleine Bilder von Gebäuden, Aktionen und Personen aus dem Vereinsleben

Informationen zur Pflegeversicherung

 

Pflegestufe I

Pflegebedürftige der Stufe I sind erheblich pflegebedürftig. Sie benötigen mindestens einmal täglich Hilfe bei wenigstens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen, zusätzlich mehrfach wöchentlich hauswirtschaftliche Versorgung.

Zeitaufwand mindestens 90 Minuten im Tagesdurchschnitt, davon mehr als  45 Minuten für die Grundpflege ohne Hauswirtschaft.

Pflegestufe II

Pflegebedürftige der Stufe II sind Schwerpflegebedürftige. Sie benötigen mindestens dreimal täglich Hilfe zu verschiedenen Tageszeiten, zusätzlich mehrfach wöchentlich eine hauswirtschaftliche Versorgung.

Zeitaufwand mindestens 180 Minuten im Tagesdurchschnitt, davon mindestens 120 Minuten Grundpflege ohne Hauswirtschaft.

Pflegestufe III

Pflegebedürftige der Stufe III sind Schwerstpflegebedürftige. Sie benötigen Rund-um-die-Uhr-Betreuung und bedürfen der nächtlichen Hilfe.

Zeitaufwand mindestens  300 Minuten im Tagesdurchschnitt, davon mindestens 240 Minuten Grundpflege ohne Hauswirtschaft.

Härtefallregelung

§ 36,4 beschreibt die Härtefallregelung. Der Zeitaufwand für die Grundpflege lag gemäß Richtlinie zur Begutachtung vom Februar 2000 bei 420 Minuten pro Tag. Von diesen 420 Minuten waren mindestens 120 in der Nacht erforderlich oder aber die Hilfe durch mehrere Personen in der Nacht.

Pflegesachleistung § 36

Leistungen, die durch einen ambulanten Dienst oder eine Sozialstation erbracht werden, nennt man Pflegesachleistung. Diese Sachleistungen werden derzeit je nach Pflegestufe bis zu folgendem Maximalbetrag von den Pflegekassen übernommen:

Stufe I                                                          450,-- €

Stufe II                                                       1.100,-- €

Stufe III                                                      1.550,-- €

Härtefall nach § 36 Absatz 4                  1.918,-- €

Pflegegeld § 37

Pflegegeld dient dem Zweck der selbst beschafften Pflegehilfe. Der Pflegebedürftige erhält das Pflegegeld pauschal monatlich und stellt seine Pflege mit diesem Geld in geeigneter Weise selbst sicher.

Die Beträge derzeit:

Sufe I                                                       235,-- €

Stufe II                                                     440,-- €

Stufe III                                                    700,-- €

Zukünftige Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick

© 2019 by  Commit Club Behinderter und Ihrer Freunde in Mainz und Umgebung e.V. info(at)commit-cbf.deImpressumDatenschutzKontaktwebmelone.net

Zurück zur Navigation Zurück zum Inhalt Zurück zum Seitenanfang