Rollstuhlfahren für Anfänger

Eine Internetseite mit Tipps & Tricks für Menschen, die sich
mit dem Thema Rollstuhl 👨🏽‍🦽 auseinandersetzen.
Egal ob als Betroffener oder Angehöriger.
Gratis & unverbindlich! Schauen Sie mal rein!
www.rollstuhlfahrenfueranfaenger.de

Digitale Angehörigenhilfe von caring.online

Sie sind selbst Angehöriger? Dann können Sie kostenlos der Community von caring.online beitreten und sich mit anderen Angehörigen mit den gleichen Fragen und Herausforderungen austauschen. Das Angebot umfasst aktuell u.a. Live Streams mit Psycholog:innen zu ausgewählten Themen, Online Kurse, Einzel- und Gruppentherapie-Sitzungen.

Pflegekurs Kinästhetik

Pflegekurs Kinästhetik
Kinästhetik-Trainerin Renate Michel vermittelt auf Initiative der Pflege-Selbsthilfegruppe
„Perspektive für Sorge und Pflege zu Hause“ Grundlagen der menschlichen Bewegung und
Bewegungsunterstützung. „Inhalt ist, dass Pflegende An- und Zugehörige ihren Körper achtsam
bewegen und der Betroffene seine eigenen Bewegungsmöglichkeiten wieder erlernen kann“, so
Michel. In einem Rutsch sich selbst schonen und pflegebedürftigen Angehörigen zu mehr
Wohlbefinden und Mobilität verhelfen – Kinästhetik setzt darauf Körper und Bewegung schonend
und effektiv einzusetzen. Ziel ist es, besser mit der Pflege zurechtzukommen, ohne sich dabei selbst
wehzutun oder zu überfordern und gleichzeitig eine angenehme, mobilisierende Unterstützung zu
leisten. Der Kurs richtet sich an Angehörige, die mobilitätseingeschränkte Menschen unterstützen
(werden). Geübt werden alltägliche Aktivitäten, wie das Aufstehen vom Stuhl, aus dem Bett, vom
Boden hoch nach Sturz, Essen und Trinken und vieles mehr. Pflegende und pflegebedürftige
Menschen können auch gemeinsam am Kurs teilnehmen.
Infoveranstaltung:
27.02.2024, 11:00 – 12:00 Uhr (KISS Mainz, Parcusstraße 8, 55116 Mainz)
Kurstermine
23.03., 06.04., 13.04., 20.04. und 27.04.2024 (samstags)
13:00 Uhr bis 17:15 Uhr
Ort:
AWO am Rosengarten
Konferenzraum
Göttelmannstraße 45
55131 Mainz
Anmeldung
Renate Michel „Bewegungslernen“
Tel.: 0177 / 80838 -40
renate.michel@kinaesthetics-net.de
Unkostenbeitrag für Unterlagen und Kinästhetik-Zertifikat : 25 €

Ein Tag im Leben eines blinden Menschen — Alltag ohne Augenlicht | zugänglich mit Seheinschränkung

Sehen Sie eine Dokumentation des SWR auf Youtube...

Vernissage im Caritaszentrum Delbrêl

Teilhabeangebot 2024

Das Teilhabeangebot gibt Menschen mit psychischen Erkrankungen und Mehrfachbeeinträchtigungen eine regelmäßige Tagesstruktur und die Anbindung an eine feste Gruppe.

Lese-Spaß reih-um mit dem Bücher-Wurm

Das ZsL Mainz bietet den Lese-Spaß reih-um an.
Die Gruppe ist auch für Menschen gedacht, die
• noch nicht so gut lesen können
• noch nicht so flüssig lesen können
• noch nicht so gut Deutsch können
Die Treffen finden online statt mit dem Programm ZOOM.
Für den Lese-Spaß reih-um brauchen Sie einen Computer oder ein Tablet oder ein Smartphone.
Wann machen wir den Lese-Spaß reih-um?
Immer am zweiten Mittwoch im Monat.
 

Mit dem Computer die Welt entdecken

Ein Angebot vom Zentrum für selbst-bestimmtes Leben behinderter Menschen Mainz e.V.
Abenteuer, Spaß und Unterhaltung
Das können wir machen:
Wir reisen durch die Welt
Wir machen Spiele
Wir erleben Abenteuer
Wann?
Immer am 2. und 4. Donnerstag
im Monat
von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Neuigkeiten

Ein Tag im Leben eines blinden Menschen — Alltag ohne Augenlicht | zugänglich mit Seheinschränkung

Sehen Sie sich eine Dokumentation auf dem Youtube-Kanal an...

Sitemap